Praxis für Verhaltensmedizin

Verhaltensauffälligkeiten analysieren, verstehen und behandeln

Ihr Hund ist in seinem Jagdtrieb unkontrollierbar oder zeigt Trennungsangst? Er frisst seinen Kot, ist Menschen oder Hunden gegenüber auffällig aggressiv oder jagt ständig seine Rute? Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Die genetische Veranlagung, Fehler in der Zucht oder Aufzucht, Probleme im sozialen Umfeld von Mensch und Hund, oftmals aber auch gesundheitliche Entwicklungen oder falsche Trainingsansätze können der Grund für gestörte Bindungen und Verhaltensauffälligkeiten des Hundes sein.

Schnell entwickeln sich leicht unerwünschte Verhaltensweisen zu auffälligen, ritualisierten oder sogar krankhaften Problemen. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung als Tiermedizinerin in der Verhaltenstherapie von Hunden bieten wir Ihnen mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin an, gemeinsam Verhaltensprobleme aufzuarbeiten, ein darauf zugeschnittenes Trainingskonzept zu erarbeiten und Sie auf dem Weg zu einem harmonischeren Miteinander eng zu begleiten.

Verhaltenstherapie für Hunde in der Hundeschule Wunstorf

Als präventiven Ansatz oder im Rahmen einer individuellen Förderung oder Verhaltenstherapie bieten wir mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin Beratungen, Einzeltrainings sowie Seminare und Workshops für Hundehalter, Hundefreunde und Hundetrainer an. Nach §13 NHundG führen wir auch die Vorbereitung und Abnahme von Wesenstests durch.

Termin vereinbaren

Kosten und Terminvereinbarung

Kosten Verhaltenstherapie: Bei einer Verhaltenstherapie handelt es sich um eine tiermedizinische Leistung, die nach der Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT) abgerechnet werden.

Kosten Verhaltens- und Erziehungsberatung: Die Kosten für eine Verhaltens- und Erziehungsberatung werden üblich in Beratungsleistung, Fahrtkosten und Trainingsleistung unterschieden.
Verhaltens- und Erziehungsberatung am Ort: 70,00 €/60 Min. (benötigt werden i.d.R. 90-120 Minuten)
Fahrtkosten zum Erstgespräch: 0,60 €/km
Trainingseinheiten zur Verhaltensmodifikation: 60€/60 Min.

Anmeldung: Wir bitten um telefonische Terminabstimmung oder um Anfrage über das untenstehende Kontaktformular auf dieser Seite

Leistungen der Praxis für Verhaltensmedizin

Zusammenfassend bieten wir Hundebesitzern folgende Beratungs- und Therapieleistungen:

  • Beratung & Einzeltraining bei unerwünschtem Verhalten (z. B. Jagdtrieb, Leinenzug, Anspringen von Menschen)

  • Behandlung und Therapie von Problemverhalten (z. B. Trennungsangst, Aggressionen gegenüber Menschen und Hunden, unsauberes Verhalten)

  • Behandlung und Therapie von Verhaltensstörungen (z. B. übermäßiges Schwanzjagen, Wundlecken)

  • Beratung, Vorbereitung und Abnahme Wesenstest nach §13 NHundG

Praxis für Verhaltensmedizin

Verhaltensauffälligkeiten analysieren, verstehen und behandeln

Ihr Hund ist in seinem Jagdtrieb unkontrollierbar oder zeigt Trennungsangst? Er frisst seinen Kot, ist Menschen oder Hunden gegenüber auffällig aggressiv oder jagt ständig seine Rute? Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Die genetische Veranlagung, Fehler in der Zucht oder Aufzucht, Probleme im sozialen Umfeld von Mensch und Hund, oftmals aber auch gesundheitliche Entwicklungen oder falsche Trainingsansätze können der Grund für gestörte Bindungen und Verhaltensauffälligkeiten des Hundes sein.

Schnell entwickeln sich leicht unerwünschte Verhaltensweisen zu auffälligen, ritualisierten oder sogar krankhaften Problemen. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung als Tiermedizinerin in der Verhaltenstherapie von Hunden bieten wir Ihnen mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin – Hundeschule Wunstorf an, gemeinsam Verhaltensprobleme aufzuarbeiten, ein darauf zugeschnittenes Trainingskonzept zu erarbeiten und Sie auf dem Weg zu einem harmonischeren Miteinander eng zu begleiten.

Verhaltenstherapie für Hunde

Als präventiven Ansatz oder im Rahmen einer individuellen Förderung oder Verhaltenstherapie bieten wir mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin Beratungen und Einzeltrainings für Hundehalter, Hundefreunde und Hundetrainer an. Nach §13 NHundG führen wir auch die Vorbereitung und Abnahme von Wesenstests durch.

Termin vereinbaren

Praxis für Verhaltensmedizin

Verhaltensauffälligkeiten analysieren, verstehen und behandeln

Ihr Hund ist in seinem Jagdtrieb unkontrollierbar oder zeigt Trennungsangst? Er frisst seinen Kot, ist Menschen oder Hunden gegenüber auffällig aggressiv oder jagt ständig seine Rute? Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Die genetische Veranlagung, Fehler in der Zucht oder Aufzucht, Probleme im sozialen Umfeld von Mensch und Hund, oftmals aber auch gesundheitliche Entwicklungen oder falsche Trainingsansätze können der Grund für gestörte Bindungen und Verhaltensauffälligkeiten des Hundes sein.

Schnell entwickeln sich leicht unerwünschte Verhaltensweisen zu auffälligen, ritualisierten oder sogar krankhaften Problemen. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung als Tiermedizinerin in der Verhaltenstherapie von Hunden bieten wir Ihnen mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin – Hundeschule Wunstorf an, gemeinsam Verhaltensprobleme aufzuarbeiten, ein darauf zugeschnittenes Trainingskonzept zu erarbeiten und Sie auf dem Weg zu einem harmonischeren Miteinander eng zu begleiten.

Verhaltenstherapie für Hunde

Als präventiven Ansatz oder im Rahmen einer individuellen Förderung oder Verhaltenstherapie bieten wir mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin Beratungen und Einzeltrainings für Hundehalter, Hundefreunde und Hundetrainer an. Nach §13 NHundG führen wir auch die Vorbereitung und Abnahme von Wesenstests durch.

Termin vereinbaren

Kosten und Terminvereinbarung

Kosten Verhaltenstherapie: Bei einer Verhaltenstherapie handelt es sich um eine tiermedizinische Leistung, die nach der Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT) abgerechnet werden.

Kosten Verhaltens- und Erziehungsberatung: Die Kosten für eine Verhaltens- und Erziehungsberatung werden üblich in Beratungsleistung, Fahrtkosten und Trainingsleistung unterschieden.
Verhaltens- und Erziehungsberatung am Ort: 70,00 €/60 Min. (benötigt werden i.d.R. 90-120 Minuten)
Fahrtkosten zum Erstgespräch: 0,60 €/km
Trainingseinheiten zur Verhaltensmodifikation: 60€/60 Min.

Anmeldung: Wir bitten um telefonische Terminabstimmung oder um Anfrage über das untenstehende Kontaktformular auf dieser Seite

Leistungen der Praxis für Verhaltensmedizin

Zusammenfassend bieten wir Hundebesitzern folgende Beratungs- und Therapieleistungen:

  • Beratung & Einzeltraining bei unerwünschtem Verhalten (z. B. Jagdtrieb, Leinenzug, Anspringen von Menschen)

  • Behandlung und Therapie von Problemverhalten (z. B. Trennungsangst, Aggressionen gegenüber Menschen und Hunden, unsauberes Verhalten)

  • Behandlung und Therapie von Verhaltensstörungen (z. B. übermäßiges Schwanzjagen, Wundlecken)

  • Beratung, Vorbereitung und Abnahme Wesenstest nach §13 NHundG

Leistungen der Praxis für Verhaltensmedizin

Beratung und Verhaltenstherapie für Hunde

Als präventiven Ansatz oder im Rahmen einer individuellen Förderung oder Verhaltenstherapie bieten wir mit unserer Praxis für Verhaltensmedizin Beratungen und Einzeltrainings für Hundehalter, Hundefreunde und Hundetrainer an. Nach §13 NHundG führen wir auch die Vorbereitung und Abnahme von Wesenstests durch.

Termin vereinbaren

Zusammenfassend bieten wir Hundebesitzern folgende Beratungs- und Therapieleistungen:

  • Beratung & Einzeltraining bei unerwünschtem Verhalten (z. B. Jagdtrieb, Leinenzug, Anspringen von Menschen)

  • Behandlung und Therapie von Problemverhalten (z. B. Trennungsangst, Aggressionen gegenüber Menschen und Hunden, unsauberes Verhalten)

  • Behandlung und Therapie von Verhaltensstörungen (z. B. übermäßiges Schwanzjagen, Wundlecken)

  • Beratung, Vorbereitung und Abnahme Wesenstest nach §13 NHundG

Anmeldung und Preise

Kosten und Terminvereinbarung

Kosten Verhaltenstherapie: Bei einer Verhaltenstherapie handelt es sich um eine tiermedizinische Leistung, die nach der Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT) abgerechnet werden.

Kosten Verhaltens- und Erziehungsberatung: Die Kosten für eine Verhaltens- und Erziehungsberatung werden üblich in Beratungsleistung, Fahrtkosten und Trainingsleistung unterschieden.
Verhaltens- und Erziehungsberatung am Ort: 70,00 €/60 Min. (benötigt werden i.d.R. 90-120 Minuten)
Fahrtkosten zum Erstgespräch: 0,60 €/km
Trainingseinheiten zur Verhaltensmodifikation: 60€/60 Min.

Anmeldung: Wir bitten um telefonische Terminabstimmung oder um Anfrage über das untenstehende Kontaktformular auf dieser Seite

Praxis für Verhaltensmedizin

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Verhaltenstherapie

Mit einem art- und tierschutzgerechten Trainingskonzept, über 25 Jahren Erfahrung in der praktischen Hundeausbildung, sowie über 15 Jahren Praxiserfahrung als Tiermedizinerin in der Verhaltenstherapie von Hunden bieten wir Ihnen eine ganzheitliche, fachgerechte und kompetente Basis für den Aufbau und die Erhaltung einer lebenslangen Freude an Ihrer Fellnase.

Zum Kurs- und Trainingsplan

Praxis für Verhaltensmedizin

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Verhaltenstherapie

Mit einem art- und tierschutzgerechten Trainingskonzept, über 25 Jahren Erfahrung in der praktischen Hundeausbildung, sowie über 15 Jahren Praxiserfahrung als Tiermedizinerin in der Verhaltenstherapie von Hunden bieten wir Ihnen eine ganzheitliche, fachgerechte und kompetente Basis für den Aufbau und die Erhaltung einer lebenslangen Freude an Ihrer Fellnase.

Zum Kurs- und Trainingsplan

Therapiekonzept in der Praxis für Verhaltensmedizin

Beziehungen zu Hunden fördern, vertiefen und verbessern

Die Basis für das Konzept der Praxis für Verhaltensmedizin bildet eine tierschutzkonforme Ausbildung und Auslastung von Sport- und Familienhunden sowie eine individuelle Förderung des Mensch-Hund-Teams in allen Lebenssituationen. Wir legen besonderen Wert auf eine liebevolle, rassenspezifische Erziehung von Hunden durch sehr engagierte Hundetrainer, die sich ständig fortbilden.

Wir bieten im Rahmen der Verhaltenstherapie für Hunde eine zielgerichtete Begutachtung der Gesamtsituation und ein klar strukturiertes Therapie- und Trainingskonzept, das die Beziehung zu Ihrem Hund fördert, vertieft und wieder in die richtigen Bahnen lenkt: ein sicheres harmonisches Miteinander, ein Hundeleben lang. Dabei berücksichtigen wir alle dafür wichtigen tierärztlichen und verhaltensrelevanten Aspekte.

Unser Training baut auf den neuesten wissenschaftlichen, lerntheoretischen Erkenntnisse auf. Wir fördern das Training so individuell wie möglich, sodass die Halter das Verhalten ihrer Hunde den eigenen Vorstellungen nach verändern können. Dabei setzen wir besonders auf Ihre Motivation, das gemeinsame Miteinander zu prägen!

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Die Gründe für unerwünschtes oder verhaltensauffälliges Verhalten können vielschichtig sein. Lassen Sie uns das Problem gemeinsam angehen. Dazu ist es wichtig, dass wir uns besser kennenlernen und Ihre Situation und das Verhalten Ihres Hundes ganzheitlich analysieren und verstehen. Melden Sie sich bitte zur Vereinbarung eines Termins über die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten. Wir schaffen das!

Termin anfragen

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Die Gründe für unerwünschtes oder verhaltensauffälliges Verhalten können vielschichtig sein. Lassen Sie uns das Problem gemeinsam angehen. Dazu ist es wichtig, dass wir uns besser kennenlernen und Ihre Situation und das Verhalten Ihres Hundes ganzheitlich analysieren und verstehen. Melden Sie sich bitte zur Vereinbarung eines Termins über die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten. Wir schaffen das!

Termin anfragen

Wesenstest nach §13 NHundG für gefährliche Hunde

Vorbereitung, Abnahme und Gutachten zum Wesenstest für gefährliche Hunde durch die Praxis für Verhaltensmedizin in Wunstorf

Das Niedersächsische Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG) regelt in seinen Paragraphen 7-10 die gesetzlichen Vorgaben in Niedersachsen für das Anzeigen und Halten von „gefährlichen Hunden“. Anders als in anderen Bundesländern erfolgt die Einstufung eines Hundes dabei nicht anhand der weitbekannten Rasseliste, sondern wie in §7 NHundG festgelegt, durch die jeweilige, örtliche Fachbehörde/Verwaltung.

Nach §10 NHundG Abs. 1 Nr. 2 erlangt ein Hundebesitzer für einen als gefährlich eingestuften Hund nur dann eine Haltererlaubnis, sofern er über einen Wesenstest ein sozialverträgliches Verhalten des Hundes nachweisen kann.  §13 NHundG Abs. 1 legt dazu fest, dass dieser nur durch ein Fachministerium oder zugelassener Tierärzte mit vertieften Kenntnissen und Erfahrungen in der Verhaltenstherapie auf Antrag durchgeführt werden darf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung des Wesenstest, führen die Abnahme durch, verfassen Gutachten und beraten Sie rund um das Halten von als gefährlich eingestuften Hunden.

Zum Wesenstest

Wesenstest nach §13 NHundG für gefährliche Hunde

Vorbereitung, Abnahme und Gutachten zum Wesenstest für gefährliche Hunde durch die Praxis für Verhaltensmedizin in Wunstorf

Das Niedersächsische Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG) regelt in seinen Paragraphen 7-10 die gesetzlichen Vorgaben in Niedersachsen für das Anzeigen und Halten von „gefährlichen Hunden“. Anders als in anderen Bundesländern erfolgt die Einstufung eines Hundes dabei nicht anhand der weitbekannten Rasseliste, sondern wie in §7 NHundG festgelegt, durch die jeweilige, örtliche Fachbehörde/Verwaltung.

Nach §10 NHundG Abs. 1 Nr. 2 erlangt ein Hundebesitzer für einen als gefährlich eingestuften Hund nur dann eine Haltererlaubnis, sofern er über einen Wesenstest ein sozialverträgliches Verhalten des Hundes nachweisen kann.  §13 NHundG Abs. 1 legt dazu fest, dass dieser nur durch ein Fachministerium oder zugelassener Tierärzte mit vertieften Kenntnissen und Erfahrungen in der Verhaltenstherapie auf Antrag durchgeführt werden darf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung des Wesenstest, führen die Abnahme durch, verfassen Gutachten und beraten Sie rund um das Halten von als gefährlich eingestuften Hunden.

Zum Wesenstest

Kontakt

Anfragen zur Hundeschule Wunstorf

Erstanfragen, Kurs- & Trainingsplanung
Sie haben eine Erstanfrage (z. B. Einstieg in Welpen- oder Junghundekurse), eine Anfrage für ein Einzeltraining oder sind bereits Mitglied in unserer Hundeschule und haben Fragen zur Trainingskoordination, der Kursplanung oder dem Kauf von Trainingskarten? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an:

Sabine Kiwitt
Tel.: +49 (0)179 496 1667
E-Mail: kiwitt@hundeschule-wunstorf.de

Einzelstunden, Verhaltenstherapie & Hundeführerschein
Allgemeinen Beratungen (z. B. Welpenkauf), zur Praxis für Verhaltensmedizin (z. B. Problemhunde, Wesenstest), Chiropraktik und Hundeführerschein (Sachkundenachweis und praktische Prüfung) richten Sie bitte telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular an:

Training für Mensch und Hund
Hundeschule und Praxis für Verhaltensmedizin
Inh. Dr. med. vet. Maria Meyer
Tierärztin
Tel.: +49 (0)179 496 1667
E-Mail: info@hundeschule-wunstorf.de

    Mit dem Eintrag Ihrer Kontaktdaten erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Wir nutzen die Daten um wiederum mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können und Ihre Anfragen zu beantworten. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

    Kontakt

    Anfragen zur Hundeschule Wunstorf

    Erstanfragen, Kurs- & Trainingsplanung
    Sie haben eine Erstanfrage (z. B. Einstieg in Welpen- oder Junghundekurse), eine Anfrage für ein Einzeltraining oder sind bereits Mitglied in unserer Hundeschule und haben Fragen zur Trainingskoordination, der Kursplanung oder dem Kauf von Trainingskarten? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an:

    Sabine Kiwitt
    Tel.: +49 (0)179 496 1667
    E-Mail: kiwitt@hundeschule-wunstorf.de

    Einzelstunden, Verhaltenstherapie & Hundeführerschein
    Allgemeinen Beratungen (z. B. Welpenkauf), zur Praxis für Verhaltensmedizin (z. B. Problemhunde, Wesenstest), Chiropraktik und Hundeführerschein (Sachkundenachweis und praktische Prüfung) richten Sie bitte telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular an:

    Training für Mensch und Hund
    Hundeschule und Praxis für Verhaltensmedizin
    Inh. Dr. med. vet. Maria Meyer
    Tierärztin
    Tel.: +49 (0)179 496 1667
    E-Mail: info@hundeschule-wunstorf.de

      Mit dem Eintrag Ihrer Kontaktdaten erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Wir nutzen die Daten um wiederum mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können und Ihre Anfragen zu beantworten. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.